3D-Druck Service

3D-Druck Service

Beispiele      Design Guide      Material Guide


Unsere Drucker


Design Guide


Material Guide

Lade deine STL-Datei einfach in unseren
3D-Druck Kalkulator und erhalte
sofort ein unverbindliches Angebot

3D-Druck Service

Beispiele      Design Guide      Material Guide

Lade deine STL-Datei
einfach in unseren
3D-Druck Kalkulator hoch

3D-Druck Kalkulator

Loading file

Upload Click here to upload or drag and drop your model to the canvas.

The model is too large and has been resized to fit in the printer's build tray. [Hide]

The model is too large to fit in the printer's build tray. [Hide]

The model is too large, a fitting printer is selected. [Hide]

The model is too small and has been upscaled. [Hide]

Warning: The selected printer can not print in full color [Hide]

Warning: obj models with multiple meshes are not yet supported [Hide]


File Unit:    mm    inch
Scale:
%
 
× ×  cm

Material Volume: cm3
Box Volume: cm3
Surface Area: cm2
Model Weight: g
Model Dimensions: x x cm

Estimated Price:

Loading price


Material
  • PLA Weiß
  • ABS Schwarz
  • PLA Schwarz
  • ABS Weiß
  • PLA Grau
  • PLA Rot
  • PLA Blau
  • ABS Grau
  • PETG Transparent
Printer
  • Hervorragende Qualität
  • Gute Qualität
  • Normale Qualität

Beispiele aus unseren 3D-Druckern

Voronoi
Voronoi
Kopfhoererstaender
Planetenradgetriebe
Planetenradgetriebe
Print in Place Box
Print in Place Box geschlossen
Totenkopf
Totenkopf

Zurück
Weiter

Das sind unsere 3D-Drucker und die Druckeinstellungen die wir verwenden

High End Industrial 3D-Drucker
High Quality Desktop 3D-Drucker
Low Budget 3D-Drucker
High End Industrial 3D-Drucker

 

Raise3D Pro2


 

 Drucker Eigenschaften:

Düsendurchmesser:
0.4 mm
Schichtstärke:
0.15 mm
Auflösung:
0.1 mm

 

High Quality Desktop 3D-Drucker

Hypercube Evolution


Drucker Eigenschaften:
 
Düsendurchmesser:
0.4 mm
Schichtstärke:
0.2 mm
Auflösung:
0.15 mm

Low Budget 3D-Drucker

 

Creality CR10s Pro2


 

 

Drucker Eigenschaften: 
Düsendurchmesser:
0.4 mm
Schichtstärke:
0.2 mm
Auflösung:
0.2 mm

 

Wir drucken standardmäßig mit 25% Infill.
Das reicht für alle Bauteile, die keine mechanische Funktion haben, vollkommen aus.

Wenn du höhere Anforderungen an dein Bauteil hast, hinterlass uns bei deiner Anfrage einfach einen Kommentar.

Raise3D Pro 2

Düsendurchmesser:
0.4 mm
Schichtstärke:
0.15 mm
Auflösung:
0.01 mm

Hypercube Evolution

Düsendurchmesser:
0.4 mm
Schichtstärke:
0.2 mm
Auflösung:
0.05 mm

Creality CR10s Pro2

Düsendurchmesser:
0.4 mm
Schichtstärke:
0.2 mm
Auflösung:
0.1 mm

Anforderungen an die Bauteil-Konstruktion / Hinweise zu Toleranzen beim FDM Druck

Wandstärke
Bögen und Löcher
Allgemeine Toleranzen
Wandstärke

  • Mindestwandstärke hängt vom Durchmesser der Filamentdüse ab (wir verwenden 0,4 mm Düsen)
  • Die Wandstärke sollte immer ein Vielfaches des Düsendurchmessers sein (Düse = 0,4 mm  — entsprechende Wandstärken = 0,8; 1,2; 1,6;…)
  • Wandstärken unter 1,5 mm sollten vermieden werden

Bögen und Löcher

  • Löcher sollten einen Mindestdurchmesser von 2 mm aufweisen
  • Löcher 0,4 mm größer konstruieren als eigentlich notwendig
  • STL-Auflösung möglichst hoch einstellen

 

Gut zu wissen:
Löcher werden vom Slicer in der Mitte der gedruckten Bahnkurve berechnet. Eine 0,4 mm Düse legt, ideal betrachtet, auch eine 0,4 mm Bahn auf der Unterlage ab. Diese steht dann zur Hälfte, also 0,2 mm über den Lochkreis hinaus. Dies passiert beidseitig – die Bohrung wird also um 0,4 mm kleiner.

Allgemeine Toleranzen

  • verfahrensbedingte Toleranzen von ca. ± 0,5 % sind zu berücksichtigen
  • die Mindesttoleranzen betragen ± 0,2 mm
  • Längentoleranzen für Nennmaße (ungefähre Richtwerte):
    • 0               –  6 mm:  ± 0,5 mm
    • 6              – 30 mm:  ± 1,0 mm
    • 30          – 120 mm:  ± 1,5 mm
    • 120        – 400 mm:  ± 2,5 mm

Material Guide

PLA
ABS
PETG
ASA
PLA

PLA ist der mit am häufigsten genutzte Kunststoff im Bereich FDM Druck.
Es handelt sich um einen auf natürlicher Basis (z.B. auf Maisstärkebasis) hergestellten Kunststoff.
In der Regel werden dem Kunststoff noch weitere Additive beigemischt um die gewünschten Eigenschaften zu erreichen.

PLA ist leicht zu verarbeiten und gilt wegen seiner Biokompatibilität als lebensmittelecht.
Es besitzt eine gute UV-Stabilität, ist Witterungsbeständig und hat eine niedrige Entflammbarkeit. Weiterhin besitzt PLA gute mechanische Eigenschaften, wie beispielsweise eine hohe Oberflächenhärte, Steifigkeit und ein hohes E-Modul.
Die Schlagfestigkeit und Temperaturbeständigkeit ist hingegen nur mäßig. Im allgemeinen besitzt PLA eine Formstabilität bis 65 Grad.

Vorteile:

  • Lebensmittelecht
  • hohe UV-Beständigkeit
  • hohe Oberflächenhärte 

Nachteile:

  • geringe Temperatur- und Witterungsbeständigkeit
  • Formstabilität bis ca. 65 °C

Anwendungsbeispiele:

  • Medizinische Anwendungen
  • Essensverpackungen
  • Transportbehälter und Einkaufstüten
  • Figuren
  • Hygieneprodukte
  • Spielzeug
  • Gehäuse – und Bedienungsteile

ABS

ABS ist einer der meistverbreiteten Kunststoffe auf der Welt und hat eine vergleichbare Bedeutung im Bereich des FDM Drucks, wie PLA. Beide Materialen unterscheiden sich teilweise aber grundlegend.

Der wichtigste Vorteil gegenüber PLA ist die deutlich höhere Hitzebeständigkeit, weswegen ABS für viele Anwendungsbereiche das erste Mittel der Wahl ist.
Darüber hinaus ist ABS besonders widerstandsfähig gegen Öle und Fette.

Die Entflammbarkeit von ABS ist eher normal. Beim Brennen entwickelt sich ein dunkler beißender Rauch, der nicht eingeatmet werden sollte
Auch die UV-Beständigkeit ist eines der Nachteile von ABS. Diese führen dazu, dass das Material schnell spröde wird.
ASA ist für UV belastete Bauteile eine optimale Alternative.

Dei Witterungsbeständigkeit ist zwar nur mäßig, jedoch immer noch um ein vielfaches besser, als die von PLA.

ABS eignet sich wegen seiner guten mechanischen Eigenschaften, wozu eine hohe Steifigkeit, sowie gute Schlag- und Kratzfestigkeit zählen, vor allem für funktionale Bauteile.

Vorteile:

  • Witterungsbeständigkeit höher als PLA
  • hohe Festigkeit
  • hohe Formbeständigkeit (bis ca. 90°C)
  • hohe Schlagfestigkeit

 

Nachteile:

  • niedrige UV-Beständigkeit (vergilbt und wird spröde)

 

Anwendungsbeispiele:

  • Karosserieteile
  • Gehäuse für Telefone und Smartphones
  • Küchengeräte
  • Transportbehälter
  • Kopfhörer
  • Sicherheitshelme
  • Spielzeug (Legosteine sind zum großen Teil aus ABS gefertigt)
  • Gehäuse – und Bedienungsteile

PETG

Bei PETG handelt es sich um einen, speziell für den 3D-Druck optimierten Kunststoff. Durch das Hinzufügen von Glykol zu PET, werden nahezu die idealen Druckeigenschaften erreicht.

PET ist vor allem bekannt durch die sogenannten PET-Flaschen.

PETG ist eines der wenigen Materialien die transparent sind, wodurch sich ganz neue designtechnische Möglichkeiten ergeben.
Wegen der sehr hohen Zähigkeit ist PETG ideal für mechanische Anwendungen im Heim- und Profibereich.
Auch die Witterungsbeständigkeit ist sehr gut, so dass beispielsweise auch Anwendungen im Garten in Betracht kommen.
Interessant:
FormFuturas HDglass ist zudem durch das FDA lebensmittelecht zertifiziert und kann daher unbedenklich in Berührung mit Lebensmitteln kommen.

Vorteile:

  • Lebensmittelverträglich
  • hohe UV- und Witterungsbeständigkeit
  • hohe Schlagfestigkeit
  • Formstabilität bis ca. 70°C
  • schwer entflammbar 

Anwendungsbeispiele:

  • Lebensmittelbehälter
  • Vasen
  • medizinische Anwendungen
  • durchsichtige Ummantelungen im Technikbereich
  • generell Anwendungen, in denen hohe Transparenz wünschenswert ist

ASA

ASA gilt als das ABS für draußen, da es gegenüber ABS eine hohe UV-Beständigkeit aufweist. Dadurch vergilbt ASA auch nach langer Sonnenbestrahlungen nicht und wird auch nicht spröde. 

Weiterhin weist ASA eine hohe Beständigkeit gegen viele Öle und Fette auf, hat eine hohe Temperaturbeständigkeit und sehr gute mechanische Eigenschaften. Dazu gehören eine starke Festigkeit, Steifigkeit und Zähigkeit.

Vorteile:

  • hohe UV- und Witterungsbeständigkeit
  • hohe Steifigkeit, Zähigkeit und Festigkeit
  • Formstabilität bis ca. 90°C
  • hochwertig glänzende Oberfläche 

Nachteile:

  • normal entflammbar

Anwendungsbeispiele:

  • technische Bauteile
  • Gegenstände im Sport- und Freizeitbereich für draußen
  • Gehäusebauteile